Schachfreunde Oeffingen e.V. - Saison 2019/20 - Viererpokal Bezirk Stuttgart

Oeffingen I (Viererpokal Stuttgart 2019/20)

Viererpokal: Oeffinger Pokalmannschaft mit Fortune eine Runde weiter

Am ersten Spieltag in der Saison 2019/20 der 4er-Pokal-Meisterschaft im Bezirk Stuttgart waren die Oeffinger bei den Schach-Pinguinen Sulzbach I zu Gast. Während bei Oeffingen 3 Ersatzspieler antreten mussten, konnte Sulzbach 2 Stammspieler an die Bretter bringen und musste nur 2 Ersatzspieler aufbieten.

Früh einigte sich Simon Schwärzle an Brett 3 in einer ausgeglichenen Stellung auf Remis. Er musste ein Turm-Läufer-Endspiel mit etwas schlechterer Bauernstruktur verwalten. Leider brachte auch Wolfgang Tölg nur ein Remis zustande. Am 4. Brett war er klarer Favorit auf dem Papier konnte dies am Brett aber nicht umsetzen. Im Endspiel Springer gegen Läufer gab es dann für niemanden mehr eine Gewinnmöglichkeit, so dass das Remis die logische Folge war.

Im Pokal ist es so, dass bei einem Unentschiedenen Ausgang die gewonnene Partie am ranghöheren Brett den Ausschlag ergibt. Jörg Schembera konnte am 2. Brett die nicht ganz korrekte Eröffnungsbehandlung seines Gegners in einen starken Angriff ummünzen. Um etwas Gegenspiel zu erhalten versuchte der Gegner einen Springer für 3 Bauern zu opfern. Dies misslang und er bekam nur 2 Bauern ohne Gegenspiel. Somit konnte Jörg mit einer Mehrfigur die Partie sicher gewinnen. Jetzt kam es auf den Ausgang an Brett 1 an. Sollte Wilhelm Alber verlieren, dann wäre Oeffingen bei einem 2:2 ausgeschieden, da der Sieg an Brett 1 mehr zählt als der Sieg an Brett 2. Aber Wilhelm verstand es die ganze Zeit das Spiel in der Remisbreite zu halten und widerstand am Ende der Versuchung ein leicht besser stehendes Läuferendspiel auf Gewinn zu spielen. Mit diesem Remis gewann Oeffingen 2,5:1,5 und steht in der nächsten Runde des 4er-Pokals.

Fazit: gegen eine an drei Brettern nominell unterlegene Sulzbacher Mannschaft taten sich die Oeffinger äußerst schwer.

Nächster Spieltag am 14.12.2019 um 14:00 Uhr: SF Oeffingen – DJK Stuttgart-Süd II in der Alten Schule, Hauptstr. 1, 70736 Fellbach-Oeffingen. Im Einvernehmen mit dem Gegner kann die Partie auch früher gespielt werden, so dass evtl. am Vereinsabend gespielt wird. Hier kommen der 29.11. oder der 06.12. um 19:30 Uhr in Betracht. Am 13.12. findet bei den SF Oeffingen die gemeinsame Jahresblitzmeisterschaft aller Fellbacher Schachvereine statt. (JS)

Einzelergebnisse auf SVW-Seite 


Alles zum Viererpokal Stuttgart

Schach-Pinguine Sulzbach 1
1,5:2,5
SF Oeffingen 1


DJK Stuttgart-Süd 1
0:4
TSV Schönaich 2


SC Stetten a.d.F. 1
SC Magstadt 1


SC Botnang 1
Zentrumsbauer Stuttgart 1


SF Oeffingen 1
4:0
DJK Stuttgart-Süd 2



Alle Info's zum Viererpokal 


Weitere Spielberichte von Oeffingen beim Viererpokal in der Saison 2019/20:


Ältere Spielberichte von Oeffingen beim Viererpokal aus den Vorjahren: 2017/18